BIP (Bruttoinlandprodukt) ???

Description

Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) dient der zahlenmäßigen Erfassung der gesamtwirtschaftlichen Vorgänge in einem Land. Sie besteht aus dem Bruttoinlandsprodukt (BIP), der grenzüberschreitenden Input-Output-Rechnung mit den wichtigsten internationalen Handelspartnern und der Vermögensrechnung über das Sachvermögen der privaten Haushalte.
Patrizio
Flashcards by Patrizio, updated more than 1 year ago
Patrizio
Created by Patrizio about 9 years ago
114
6

Resource summary

Question Answer
Definieren Sie das BIP Die Summe aller Güter und Dienstleistungen, die ein Land in einem Jahr erwirtschaftet
Erklären Sie den Unterschied: nominales und reales BIP Nominales BIP: Rechnet mit den aktuellen Preisen Reales BIP: Rechnet die Inflationsrate heraus – rechnet mit den Preisen vom Vorjahr.
Was zeigt die Wachstumsrate des realen BIP an? Sie zeigt an um wieviel Prozent die Produktion an Güter u. Dienstleistungen gegenüber dem Vorjahr tatsächlich gestiegen ist.
Bedeutung von BIP- Verteilungsrechnung Verteilungsrechnung zeigt an, in welcher Höhe durch die Erwirtschaftung von Gütern und Dienstleistungen Einkommen erwirtschaftet wurde. Löhne und Gehälter Arbeitnehmer und Einkommen aus Unternehmertätigkeit (selbstständige/freiberufliche) und Vermögen (auch Zins – und Mieteinkünfte) zusammen.
Bedeutung von BIP-Verwendungsrechnung BIP-Verwendungsrechnung zeigt an wofür/ zu welchem Zweck die Inlandsproduktion verwendet wurde. Priv.Haushalte, Staat, Bruttoinvestition (Unternehm.), Exporterlöse (bereinigt um Importausgaben).
Bedeutung von BIP- Entstehungsrechnung Sie zeigt an, wo die Wirtschaftsleistung im Inland entstanden ist, also in welchen Wirtschaftsbereichen. (Dienstleistungen Unternehmen, öffentl Dienst, Produktion Industrie,Handel, Bauprodoktion und Landwirtschaft).
Nennen Sie die Kritikpunkte am BIP als Wohlstandsmesser Wie sich der Wohlstand verteilt lässt sich am BIP nicht ablesen. Nicht erfasst werden: Hausarbeit Schwarzarbeit Hobby Ehrenämter Umweltverschmutzung und Rohstoffabbau werden nicht berücksichtigt.
Erklären Sie die Begriffe „Inlandskonzept“ und „Inländerkonzept“ BIP = Inlandskonzept = Produktionsleistung eines Landes gleichgültig von wem sie erbracht wurde, Inländer oder Ausländer. Bsp: Ein Schweizer, der in Deutschland arbeitet. BNE = Inländerkonzept = nur Wirtschaftsleistung der Inländer, gleichgültig, wo in der Welt diese erstellt wurde (In-oderAusland).
Wie gelangt man rechnerisch von BIP zum BNE? BIP + Faktor F = BNE Faktor F = Saldo aus Primäreinkommen (grenzüberschreitende Leistungen). i.d.R. positiv, d.h. es fließt mehr Geld nach D. als abfließt. Miet-/Zinseinnahmen und Gehälter aus dem Ausland werden verrechnet mit Leistungen aus Deutschl. Deutschl. schickt der EU Gelder (Eu-Hilfen), und umgekehrt.
In welcher Zielbeziehung steht das wirtschaftspolitische Ziel „angemessenes Wirtschaftswachstum“ in der Regel zu den anderen wirtschaftspolitische Zielen „Geldwertstabilität“ und „hoher Beschäftigungsstand“? Wirtschaftswachstum + Vollbeschäftigung gilt als harmonische Zielbeziehung. Weil mit guter Wirtschaft in der Regel auch mehr Menschen in Arbeit sind. Das Volk ist zufriedener. Wirtschaftswachstum + Geldwertstabilit= Zielkonflikt. Preise steigen da höhere Nachfrage. Der Geldwert ist nicht mehr derselbe. Er sinkt!
Welche der nachfolgenden Elemente sind der Verwendungs- bzw. der Verteilungsrechnung zuzuordnen? a) Indirekte Steuern b) Bruttoinvestitionen c) Privater Konsum d) Abschreibungen e) Subventionen f) Einkommen aus unselbständiger Arbeit g) Export-Import Verwendungsrechnung: b)Bruttoinvestitionen, c)Privater Konsum, g)Export-Import Verteilungsrechnung: a)Indirekte Steuern, d)Abschreibungen, e)Subventionen, f) Einkommen aus unselbständiger Arbeit
Was versteht man unter einer „Lohnquote“? (Formel) Bruttoeinkommen unselbständiger Arbeit / Volkseinkommen Der aktuelle Wert der Lohnquote liegt bei ca. 66%.
Wie berechnet sich das „Verfügbare Einkommen“? Volkseinkommen + Transfärleistungen (z.B. Kindergeld, ALG) - direkte Steuern und Sozialabgaben = Verfügbares Einkommen
Wie berechnet sich die „Sparquote“? Verfügbares Einkommen - privater Konsum = Sparleistung Sparleistungx100/Verfügbares Einkommen = Sparquote
Was versteht man unter einer „Staatsquote“? (Verwendungsrechnung) Ist die Summe aller Staatsausgaben gemessen am BIP.
Wann gilt das Wachstum als „angemessen“? Im Allgemeinen gilt ein Wachstum von 2-3% als angemessen (BIP). (Magisches-Viereck)
Welche Vor- und Nachteil hat eine hohe Staatsquote? Wird noch Eingefügt!
Begriff positiver Außenbeitrag? (Verwendungsrechnung) Wenn die Exporterlöse höher sind als die Ausgaben für importierte Güter und Dienstleistungen.
Problem bei der Entstehungsrechnung! Welche Leistungen werden nicht erfasst? Eigenleistungen privater Haushalte (wie Heimarbeit, Hobbies, Unfall- und Krankheitskosten werden nicht erfasst.
Was versteht man unter einer „Gewinnquote“? (Formel) Einkommen Unternehmertätigkeit+Vermögen* (/) durch Volkseinkommen *unter Vermögenseinnahmen fallen auch Zins- und Mieteinkünfte sowie Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit.
Wie wird das verfügbare Einkommen berechnet? Volkseinkommen (Faktoreinkommen) + Transfereinkommen (ALG . Kindergeld) - Direkte Steuern und Sozialabgaben = Verfügbares Einkommen
Wie lautet die Entstehungsrechnung? Bruttoproduktionswer - Vorleistungen = Bruttowertschöpfung + Gütersteuern - Subventionen = Bruttoinlandsprodukt
Wie lautet die Verwendungsrechnung ? Konsumausgaben + Staatsausgaben + Bruttoinvestitionen + Außenbeitrag = Bruttoinlandsprodukt
Wie lautet die Verteilungsrechnung ? Bruttoinlandsprodukt - Abschreibungen = Nettoinlandsprodukt (NIP) + Subventionen - Indirekte Steuern (und Importabgaben) = Volkseinkommen
Auf was bezieht sich der Hauptkritikpunkt am BIP als Wohlstandsmesser? Er bezieht sich auf die Wohlstandsverteilung. Wie der Wohlstand sich verteilt (gleichmäßig oder ungleichmäßig, wenig Reiche, viele Arme) lässt sich im BIP nicht ablesen. Außerdem werden viele Vorgänge vom BIP erst gar nicht erfasst . Schließlich ist das BIP ein reiner quantitativer Wachstumsmesser, der Rohstoffverbrauch und Umweltschäden nicht berücksichtigt.
Show full summary Hide full summary

Similar

Produktionsfaktoren, Standorte für Betriebe, Betriebsfunktionen, Fertigungsarten
milo.julia
Menschliche Arbeit
Patrizio
AWL - Allgemeine Fragen zur Prüfungsvorbereitung
milo.julia
VWL
Ra Kner
Produktionsfaktoren, Standorte für Betriebe, Betriebsfunktionen, Fertigungsarten
Thies Marten Rohwer
Menschliche Arbeit
Christof Mauersberger
Menschliche Arbeit
Sandra Gaitzsch
Physics Revision
Tom Mitchell
Electrolysis
lisawinkler10
GCSE Maths: Understanding Pythagoras' Theorem
Micheal Heffernan