Österreich - Erste Republik - Gründung

Description

Geschichte der Gründung der Ersten Republik - Innenpolitik und Außenpolitik
Markus Grass
Quiz by Markus Grass, updated more than 1 year ago More Less
Markus Grass
Created by Markus Grass about 10 years ago
Markus Grass
Copied by Markus Grass about 10 years ago
366
2

Resource summary

Question 1

Question
1. Viele Demonstrant_innen, die sich am 12. November 1918 vor dem Parlament in Wien versammelt hatten, forderten an Stelle der Monarchie eine Republik.
Answer
  • True
  • False

Question 2

Question
2. Die Befürworter_innen der Republik hatten mit der Volkswehr bereits eine Armee, die unter der Führung von Sozialdemokraten stand.
Answer
  • True
  • False

Question 3

Question
3. Ein Teil der Demonstrant_innen, die sich am 12. November 1918 vor dem Parlament in Wien versammelt hatten, forderten eine sozialistische Republik, d.h. eine Räterepublik nach sowjetischem Vorbild.
Answer
  • True
  • False

Question 4

Question
4. Die Anhänger_innen einer Räterepublik schnitten aus der österreichischen Fahne den weißen Streifen heraus und hissten die roten Fahnenreste vor dem Parlament.
Answer
  • True
  • False

Question 5

Question
5. Die Aussage, "Es gibt schon genug (oder: zu viele) Juden in Österreich", ist antisemitisch.
Answer
  • True
  • False

Question 6

Question
6. Die Provisorische Regierung einigte sich darauf, dass Deutschösterreich a. eine demokratische Republik ist b. kein Bestandteil der deutschen Republik ist.
Answer
  • True
  • False

Question 7

Question
7. Frauen waren bei den Wahlen zum Parlament im Februar 1919 nicht wahlberechtigt.
Answer
  • True
  • False

Question 8

Question
8. Die Sozialdemokratische Partei wurde mit 72 Abgeordneten die stärkste Partei, die Christlich-Sozialen erhielten 69 Parlamentssitze.
Answer
  • True
  • False

Question 9

Question
9. Die Sozialdemokraten forderten - eine Abrechnung mit denjenigen, die schuld waren am Ausbruch des Krieges - eine Trennung von Staat und Kirche - die Vergesellschaftung (= Verstaatlichung) von Großgrundbesitz und Unternehmen
Answer
  • True
  • False

Question 10

Question
10. Die Christlich-Sozialen forderten - Föderalismus (= Autonomie der Bundesländer) - den Schutz des Staates für die christliche Familie
Answer
  • True
  • False

Question 11

Question
11. Die Kommunisten forderten die Errichtung einer Räterepublik und die Weltrevolution.
Answer
  • True
  • False

Question 12

Question
12. Die Bewegung der Arbeiterräte in Österreich wurde vom Sozialdemokraten Friedrich Adler angeführt. Adler hatte 1916 den österreichischen Ministerpräsidenten Graf Stürgkh aus Protest gegen die Fortführung des Weltkriegs bei einem Attentat erschossen. Deshalb war er bei Kriegsgegner_innen in Österreich sehr populär.
Answer
  • True
  • False

Question 13

Question
13. Friedrich Adler war gegen eine parlamentarische Republik und forderte "Alle Macht den Räten", also die Errichtung einer Räterepublik.
Answer
  • True
  • False

Question 14

Question
14. Der letzte Kaiser, der Habsburger Karl, verzichtete bedingungslos auf seinen Anspruch auf den Thron und alle Herrscherrechte.
Answer
  • True
  • False

Question 15

Question
15. Den Habsburgern wurden alle Herrscherrechte aberkannt, das Vermögen der Habsburger wurde von der Republik beansprucht und der letzte Kaiser musste ins Exil gehen.
Answer
  • True
  • False

Question 16

Question
16. Die Republik Deutschösterreich beanspruchte u.a. Südtirol, die deutschsprachigen Gebiete in Böhmen und Mähren sowie die Untersteiermark.
Answer
  • True
  • False

Question 17

Question
17. Der Sozialdemokrat Otto Bauer reiste als Außenminister nach Berlin und verhandelte mit dem deutschen Außenminister über die Vereinigung Deutschösterreichs mit Deutschland.
Answer
  • True
  • False

Question 18

Question
18. Der deutsche Außenminister lehnte eine Vereinigung Österreichs mit Deutschland ab.
Answer
  • True
  • False

Question 19

Question
19. In der deutschen Hauptstadt Berlin strebte der Spartakus-Bund mit einem Aufstand im Winter 1918/1919 die Errichtung einer revolutionären sozialistischen Räterepublik an.
Answer
  • True
  • False

Question 20

Question
20. Der Aufstand des Spartakus-Bundes wurde von regierungstreuen Militärs niedergeschlagen und seine Anführer, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg, wurden ermordet.
Answer
  • True
  • False

Question 21

Question
21. In Berlin wurde im Jahr 1919 die Kommunistische Internationale gegründet.
Answer
  • True
  • False

Question 22

Question
22. Viele ungarische Gebiete der ehemaligen k.u.k. Monarchie wurden von der tschechoslowakischen und rumänischen Armee besetzt.
Answer
  • True
  • False

Question 23

Question
23. In Ungarn übernahmen die Arbeiter- und Soldatenräte unter Führung von Bela Kun im März 1919 die Macht und errichteten eine Räterepublik.
Answer
  • True
  • False

Question 24

Question
24. Die ungarische Räterepublik gab die Gebiete, die von der Tschechoslowakei und Rumänien beansprucht wurden, kampflos auf.
Answer
  • True
  • False

Question 25

Question
25. Die rumänischen Truppen kämpften auch für den Sturz der Räteregierung in Ungarn.
Answer
  • True
  • False

Question 26

Question
26. 1920 unterlagen die Anhänger der Räterepublik in Ungarn gegen die rumänischen Truppen.
Answer
  • True
  • False

Question 27

Question
27. Nach der Niederlage der Räterepublik 1920 errichtete der ehemalige k.u.k. Admiral und Anführer der Gegenrevolution, Horthy, eine Diktatur in Ungarn.
Answer
  • True
  • False

Question 28

Question
28. Auch in Bayern wurde 1919 eine Räterepublik gegründet, die allerdings von Regierungstruppen aus Berlin besiegt wurde.
Answer
  • True
  • False
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutschland (1949-heute)
max.grassl
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Julian 1108
Historische Fakten des 20. Jahrhunderts
AntonS
Welten im Kalten Krieg
andri.roth
Musikgeschichte R-R I
Marie Verstraete
Realismus
ilo_lara
Neuzeit - Erfindungen, Entdeckungen & Eroberungen
Markus Grass
Lit.Wiss. Modelle der zweiten Hälfte des 20. Jh.
dani decks
Erster Weltkrieg (1914-1918) und die Friedensverträge
Markus Grass
10 Fragen aus der Abiturprüfung Geschichte
barbara91
Themen Geschichte
barbara91